top of page

Umsetzung 1. Etappe, KW27/28

Was bisher geschah

In der letzte Woche fuhren die Mannen von der Hans Schmid AG «grosses Geschütz» auf. Bis zu fünf Mitarbeiter: Nils Badertscher, Dominik Gerber, Roger Gerber, Beat Siegenthaler und Jonas Wälchli waren zwischenzeitlich für den Wärmeverbund im Einsatz. Das Teilstück auf dem Areal der deligno ag konnte bearbeitet werden: Die Grabarbeiten fanden statt, die Rohre wurden anschliessend sofort verlegt und am Freitagabend war der Graben wieder gedeckt.


Jürg Stauffer, Christian Oppliger und Markus Tschanz von der Elektro Anlagen Stauffer AG waren auf der linken Emmeseite beschäftigt. Bei den meisten Objekten konnten die Kabeleinzüge eingezogen werden.




Nächste Schritte

Diese Woche sind Belagsarbeiten geplant: Die Strassenquerung (neben dem Schulhaus Richtung Lauperswilstrasse), das Teilstück vom Schulhaus bis zur Brücke, sowie das Stück auf dem Areal der deligno ag stehen an.

Im ganzen Bereich der 1. Etappe gibt es letzte Planierungsarbeiten zu erledigen.


Die Mitarbeiter der Elektro Anlagen Stauffer AG werden ihre Arbeit auf der linken Emmeseite bis zur Brücke fortsetzen. Anschliessend geht’s dann auf der rechten Emmeseite weiter.




14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page